Schillerschule nimmt am Malwettbewerb der Sparkasse teil

„Olympia 2012 in London“ — dieses Motto war die Vorlage für einen Malwettbewerb der Sparkasse Waiblingen, zu dem die Schorndorfer Schulen aufgerufen waren. Unsere Schülerinnen und Schüler setzten sich mit den verschiedenen Sport arten und ihren Sportlern, aber auch der Begeisterung und dem Gemeinschaftsgefühl auseinander. Inspiriert von den Erwartungen an das große Ereignis drückten die Kinder ihre Vorstellungen in Bildern aus.

Heraus kamen eine Menge toller farbenfroher Kunstwerke, die es der Jury sehr schwer machten, drei Bilder für die Endausscheidung aus den Klassenfavoriten auszuwählen. Nach Sichtung der Schülerarbeiten entschied das Jurymitglied der Sparkasse spontan, zu den vorgesehenen Preisen für die Plätze 1 bis 3, noch Trostpreise für die anderen teilnehmenden Klassen bereitzustellen. Darüber freuten sich die Kinder sehr. Aus den drei ausgewählten Arbeiten für die Endausscheidung, die in der Sparkasse Schorndorf ausgestellt wurden, erhielt ein Schüler unserer Schule den 1. Preis dieses Malwettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch!