Lesen, staunen, basteln und viel mehr

Seit Beginn dieses Schuljahres erhalten wir täglich 2 Ausgaben der Schorndorfer Nachrichten sowie jeden Freitag die Kinderzeitung. Wie kommt es dazu?

Im Juli 2017 haben wir uns für eine Zeitungspatenschaft beworben und nun ist es endlich soweit: Für die Schillerschule hat sich ein Unternehmen zur Schülerbeförderung aus Haubersbronn gefunden, als Zeitungspatin für ein ganzes Jahr eine Zeitungsspende zu übernehmen. Der Zeitungsverlag Waiblingen legt noch eine weitere Zeitung dazu.

Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert. Auf Nachfrage, was es denn Interessantes in einer Tageszeitung zu lesen gibt, erhält man von ihnen einen bunten Strauß an Antworten. Da wird zunächst der Sportteil mit Fußball oder Handball genannt, egal ob Mädchen oder Jungen. Die Interessen reichen von Pferden über Archäologie bis zur Politik. Sie interessieren sich für vieles, manches Kind bleibt beim Durchblättern an Bildern oder spannenden Überschriften hängen.

So ist eine Zeitung zum Anfassen und Durchblättern eben ein ganz anderes Erlebnis als digitales Lesen. Genau dieser Gedanke hat auch unsere Zeitungspatin Frau Braun motiviert. Sie möchte den Schillerschülern ermöglichen, dass sie zu Zeitungslesern werden und dies geht eben nur durch ein Angebot. Denn: Wenn die Zeitung ausliegt, wird sie auch genutzt.

Im Unterricht kann die Zeitung ebenfalls vielfältig eingesetzt werden. Dient sie anfangs noch als Informationsquelle für alle möglichen aktuellen oder internationalen Themen, kann sie später z.B. für Bastelarbeiten weiterverwendet werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Braun für die Übernahme der Zeitungspatenschaft bedanken.